Zum Glück gibt es kleine Schritte, die auch ganz groß sein können

Umweltkatastrophen, Erdbeben, Kriegeberichte und ähnliches dominieren unsere Nachrichten, selbst im Sommerloch. Wir können oft schon von Glück sagen, wenn schöne Ereignisse, wie die royalen Hochzeiten und Geburten nicht von schwerwiegenden Ereignissen überschattet werden. Nur selten erleben wir positive und inspirierende Momente, die auch als solche in die Geschichte eingehen.

„Zum Glück gibt es kleine Schritte, die auch ganz groß sein können“ weiterlesen

Herrenfahrtspartie

Heute ist Christi Himmelfahrt, und in Deutschland wird hier der Vatertag gefeiert, der auch Herrentag oder Männertag genannt wird. Seit 1934 ist Christi Himmelfahrt ein Feiertag und somit besonders für die sogenannte Herrenfahrtspartie geeignet, also eine Wanderung oder eine Ausfahrt in großer geselliger und ausschließlich männlicher Runde, bei der viel Alkohl konsumiert wird.

„Herrenfahrtspartie“ weiterlesen

Muttertagsglück

Der Muttertag, den wir heute feiern, wurde von der US-amerikanischen und englischen Frauenbewegung geprägt. Ab 1865 organisierte Ann Maria Reeves Jarvis Muttertagstreffen, an denen sich Mütter zu aktuellen Fragen austauschen konnten, u.a. wurde hier diskutiert, dass Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollten.

„Muttertagsglück“ weiterlesen

Sag es niemandem – Der 09.11. Ein Wendetag in der deutschen Geschichte

Zu Schulzeiten hätte ich nie gedacht, dass ich mich jemals wieder freiwillig mit dem schwarzen Kapitel der neueren deutschen Geschichte befassen würde – dem 2. Weltkrieg. Denn damals gab es im Geschichtsunterricht kaum ein anderes Thema, und bei jedem Schüleraustausch wurde darauf herum geritten. Damals fragte ich mich, was mich als zweite Nachkriegsgeneration das denn noch angeht und warum man die Geschichte nicht ruhen lassen kann.

Seit meiner Schulzeit hat sich viel verändert, ich habe mich verändert. Und so haben wir „Sag es niemandem – Der 09.11. Ein Wendetag in der deutschen Geschichte“ weiterlesen

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … ein selbstgenähtes Kleid

Ruckzuck ist eine Woche Urlaub vorbei, doch an meinen Marilyn-Moment in meinem neuen Kleid werde ich mich sicherlich noch lange erinnern (Schnittmuster von pattydoo: Marie mit Ärmeln von der Chloe) – leider ohne Foto. Als ich die Treppe zum roten Turm St. Agatha hinaufkletterte, fuhr mir der Wind unter den Rock und hob ihn hoch. Gut, dass wir gerade die einzigen Besucher waren. Die Kinder hatten Spaß, als „Ich packe meinen Koffer und nehme mit … ein selbstgenähtes Kleid“ weiterlesen