Projekttasche to Go Nr. 2

Da Töchterchen ja vor 2 Wochen meine neue Projekttasche in Beschlag genommen hatte, brauchte ich auch eine für mich.

Und weil mir der Stand der Tasche so gut gefällt, habe ich mich dazu entschieden wieder mit den Möbelstoffstücken zu arbeiten. Daher wurde es auch dieses Mal wieder ein tolles Upcycling-Projekt: Nur der innen eingearbeitete Reißverschluss sowie das kleine Webbändchen mit der Maßbandskala sind neu, für alles ander habe ich Stoffreste und für innen einen alten Bettbezug benutzt. Daher musste auch ein fruBlomgren Upcycling-Motiv aus einem ihrer früheren Stickwettbewerbe mit auf die Tasche.

Zwischendurch hatte ich Zweifel, ob die Tasche aufgrund der dunklen Hintergrundfarben nicht zu trist wird, doch jetzt da sie fertig ist, gefällt sie mir richtig gut mit dem Konstrast zwischen dem dunklen Hintergrund und den knalligen Farben in den Stickerein. Ich wollte meine Tasche ein wenig größer haben als die erste. Und da ich aufgrund der Größe der Stoffmusterstücke ein wenig eingeschränkt war, habe ich mich dazu entschieden zwischen die Seitenteile rundherum ein 10cm breites Stück Kunstlederrest einzufügen. Das war beim Zusammennähen nicht ganz so trivial wie es klingt, doch dank der genialen durch die Innentasche-Wende-Methode, die ich bei meiner zweiten Siren-Tote vor zwei Jahren kennengelernt habe, ist es mir dann doch gelungen.

Mich beeindruckt es immer wieder, wie die gleichen Motive auf unterschiedlichen Hintergründen und mit unterschiedlichen Garnen gestickt so verschieden wirken können. Töchterchen findet es toll, dass wir von den Motiven her im Partnerlook sind und dennoch individuelle Täschchen haben. Und während sie es für ihr Häkelzeug nutzt, werde ich darin meine gestickten Reißverschlusstäschchen aufbewahren, die auf das Zusammennähen des Futter warten. Denn diese Arbeiten kann ich gut erledigen, wenn ich demnächst mal wieder irgendwo warten muss, bis die Kinder aus ihrem Training kommen.

Und wie immer zaubern die wunderschönen Motive von fruBlomgren mir ein Lächeln ins Gesicht, so dass das ungeliebte Wendeöffnenschließen mir bestimmt viel leichter fallen wird.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.