Zum Fahren ausgerüstet

Unser Fuhrpark hat Zuwachs bekommen – eine schicke, brauen Vespa. Nicht neu, aber neuwertig, weil in der Familie vererbt und gut gepflegt.

Da brauchten wir natürlich einen standesgemäßen Schlüsselanhänger und ein Mäppchen für die Papiere. Das braune Kunstleder mit seinem leichten metallic Schimmer war dafür perfekt! Außerdem war ein Schutzengel für die Papiere nötig, und was wäre dafür besser geeignet als die Schutzengeltäschchen von FruBlomgren? Und für den Schlüsselanhänger bot sich selbstredend die Vespa von Gadahu an, die es letztes Jahr mal als Freebie gab.

Das Bremsscheibenschloss, das wir uns auch gegönnt haben, kam in eigenem Täschchen. Doch trist in schwarz. Also noch flugs die Vespa von Gadahu darauf gestickt, damit auch ganz klar ist, wozu das Täschchen dient. Damit die Rückseite der Stickerei nicht sichtbar ist, habe ich das Schrägband abgetrennt, nur auf die Außenseite gestickt und dann die Innenseite mit dem Schrägband wieder angenäht.

Nur schade, dass das regnerische, kalte Oktoberwetter gerade nicht so sehr zum Vespafahren einlädt.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.