Druckknöpfe – ein leidiges Thema?

Letztes Jahr zu Weihnachten, da habe ich viele Schlüsselanhänger und Körbchen (z.B. das von Individual Pieces) verschenkt, die mit Plastik-Druckknöpfen verschlossen werden. Das Montieren der Druckknöpfe mit der Druckknopfzange war für mich eine echte Qual. Meine Hände schmerzten bereits nach dem ersten Druckknopf, und obwohl ich so fest gedrückt habe, wie ich nur konnte, hielt nicht jeder Druckknopf. Schließlich habe ich mir bei meinem Mann Hilfe geholt.

Doch auch er hat schwer gestöhnt, so dass ich mir ein Presse zugelegt habe. Damit ging es gleich schon viel besser. Nur dass für Ober- und Unterseite das Werkzeug zu wechseln ist, das stört den Arbeitsfluss doch sehr. Also musste eine zweite Presse her, so dass ich das Werkzeug nur noch wechseln muss, wenn ich eine andere Größe von Druckknöpfen verwenden will.

Mit der Presse war die Arbeit jetzt schon viel leichter, doch immer noch anstrengend, wenn es viele Druckknöpfe auf einmal waren. Um mehr Druck auszuüben, stellte ich die Pressen daher immer auf den Boden. Eines Tages sah mein Mann das, der sich gerade bei der Gartenarbeit den Rücken was verhoben hatte. Die Vorstellung so wie ich gerade auf dem Boden zu krauchen, tat ihm beim Zuschauen weh.

Als es seinem Rücken besser ging, verschwand er für ein paar Tage nach der Arbeit immer geheimnistuerisch im Keller und eines Tages überraschte er mich mit diesem tollen Tisch für meine Druckknopfpressen. Nicht nur, dass die guten Stücke jetzt einen eigenen Platz im Nähzimmer haben, nein, sie sind jetzt auch kinderleicht zu bedienen. Selbst unser jüngster mit seinen zarten 11 Jahren kann damit aus eigener Kraft und ohne Anstrengung nun Druckknöpfe an Schlüsselanhängern anbringen. Durch das Fußpedal braucht es deutlich weniger Kraft, und jeder Druckknopf hält! Ein schöner Nebeneffekt ist auch noch, dass ich nun beide Hände frei habe, um das Werkstück ordentlich festzuhalten.

Ist das nicht großartig? Ich bin ganz begeistert und vor allem so dankbar – nicht nur für diesen wunderbaren Werkzeugtisch sondern und vor allem auch dafür, dass mein lieber Mann mich bei meinem Hobby so sehr unterstützt und fördert!

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.