Galaktisches Lesekissen

Dank der vielen freien Zeit, die wir in der Corona-Selbstisolation haben, hat mein Sohn jetzt auch das Lesen für sich entdeckt, so dass er nun wie die Schwester und die Kindersitter auch ein Lesekissen benötigte.

Den passenden Stoff dazu hatte ich im letzten Sommer bei meinem Einkauf bei Stof&Stil entdeckt. Ein Reststück eines Verdunkelungsstoffes mit Star Wars Motiven, genau das Richtige für meinen Star Wars begeisterten Jungen.

Das Stück war zu klein, um Vorder- und Rückseite sowie die Einstecktasche daraus zu schneiden, also habe ich das Kissen mit schwarzem Baumwollstoff ergänzt. So bot sich auch noch die Möglichkeit, das Kissen mit Stickerei zu verzieren. Das Applikationsmotiv „Jedi in Training“ von BlastoStitch und das Laserschwert von String Theory Fabric Art waren dafür perfekt, nicht wahr?

Mein Sohn liebt das Kissen. Aber ich fürchte die Freude wird nur von kurzer Dauer sein, denn der Vorhangsstoff ist sehr empfindlich. Für die Applikation hatte ich ein kleines Reststückchen genommen. Da der Stoff beim Freischneiden so fluste und die die Flusen auf der Baumwolle förmlich klebten, habe ich die Flusen mit dem Fusselroller vom Möbelschweden entfernt. Doch der Kleber hat den Stoff sehr angeraut. Mal sehen, wie der Stoff also das Kuscheln im Kinderzimmer verträgt.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.
Alle Stoffe wurden von mir privat gekauft und sind für die private Nutzung bestimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.