Corona vor der Tür

Die Lage ist ernst. Der neuartige Corona-Virus steht vor der Tür, in unserer Region gibt es erste Fälle, die Grenzen werden kontrolliert. In den Supermärkten ist es je nach Uhrzeit schwierig, Toilettenpapier, Nudeln oder Mehl zu kaufen, und das, obwohl doch jeder sowieso immer für 10 Tage Notvorräte gebunkert haben sollte gemäß Empfehlung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Toilettenpapier stand bisher nicht auf meiner Notvorratsliste, dennoch fühlen wir uns mit zwei Paketen Toilettenpapier in Reserve völlig ausreichend ausgerüstet, auch für die Zeit der Schulschließung, in der wir alle mehr daheim sind. Die leergekauften Regale am Abend verursachen mir jedoch durchaus ein leichtes Unbehagen, auch wenn unsere Vorratskammer stets gut gefüllt ist.

Um dieses Umbehangen nicht in Panik umschlagen zu lassen, begegne ich nun dem Ganzen mit leichtem Humor in Form von WC-Dekoration: ein Schild am Schrank und Banderolen über den Reserverollen in allen Räumen. Das soll keinesfalls ein Scherz über die Kranken und womöglich Sterbenden sein, noch die Ansteckungsgefährdung herunterspielen, sondern lediglich die Einkaufshysterie der noch Gesunden humorvoll betrachten. Es soll lediglich die WC-NutzerInnen zum Schmunzeln bringen, um so die um sich greifende Panik in Schach zu halten und das eigene Immunsystem zu stärken. Gerade im WC, denn dort lässt sich der Rat der genialen Vera Birkenbihl, den Ärger einfach weg zu lächeln, am besten umsetzen. (Für die, die Vera Birkenbihl noch nicht kennen, bei youtube sind jede Menge ernstehafte und doch humorvolle Videos zu finden, z.B. das zum Weglachen von Ärger)

Denn helfen uns ein gutes Immunsystem und korrektes Händewaschen nicht am besten gegen die Ansteckung? In diesem Sinne wünsche ich allen eine gute Gesundheit und den Mut, auch in diesen Zeiten Lachen und Humor zu wagen.

Übrigens, die Motive habe ich bei Sew it begins gekauft. Beim linken Motiv oben, ist mir der Rahmen angestoßen, so dass eine Satinkante etwas verrutscht gestickt wurde. Auf dem Foto ist das deutlich zu sehen, aber aus der Entfernung fällt es kaum auf. Und für den Eigenbedarf finde ich das völlig ok.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.