Hallo 2020!

Nun ist es da – 2020! Und es wird hoffentlich ein gutes Jahr – mit schönen und erinnerungswürdigen Erlebnissen mit Familie und Freunden, mit Zeit zum kreativen Arbeiten, mit Muße zum Erholen und vielem mehr.

Zum Jahreswechsel gehören gute Vorsätze wie das Sahnehäubchen auf der Obstorte. Mein größter Vorsatz ist, dass ich mir nicht so viel vornehme. Nicht, dass ich nicht viel tun möchte, doch ich möchte mir Raum für neue, kreative Projekte lassen und nicht vor einem Berg an Vorsätzen verzweiflen. Oder am Ende des Jahres enttäuscht sein, wenn ich nicht alle Vorsätze haben umsetzen können, weil da ja auch noch das bißchen Haushalt, die Familie und der Job sind, die ihren Tribut fordern.

Daher habe ich also in diesem Jahr eine kurze und eher allgemeine Liste:

  • Im Frühjahrs-Patchwork-Quiltworkshop möchte ich gerne meinen „Vorfreude auf Kanada!“-Wandquilt fertigstellen, für den ich schon begonnen habe zu sticken.
  • Von meinen schönen Streichelstoffen möchte ich einige verbrauchen, um Platz für neue Stoffe zu schaffen, z.B. durch Nähen von Kleid, Hose oder Tasche.
  • Auch von den Kinderstoffen möchte ich mit meinen Kindern zusammen einige verbrauchen, bevor sie aus den Motiven herauswachsen.
  • Was Stickmuster anbelangt, so möchte ich auch gerne weniger neue Muster kaufen sondern mehr von den bereits vorrätigen sticken.
  • Meinen Berg an Reparaturen sowie den UFOs (Unfertigen Objekten) will ich ebenfalls zu Leibe rücken, denn er nimmt mir Platz im Nähzimmer weg.
  • Außerdem würde ich gerne ein wenig mehr jahreszeitliche Dekoration für unser Daheim nähen und besticken. Für den Advent habe ich Tischläufer, Tischsets, Wandquilts, Christbaumschmuck sowie einen Tischläufer für den Herbst. Da brauche ich doch jetzt auch noch etwas für Frühling und Sommer!
  • Und natürlich möchte ich meinen Blog weiterschreiben.

Was steht auf Eurer Liste?

Das Bild des Tages zeigt übrigens einige weitere der Neujahrsfreebies verschiedener Designerinnen (von links nach rechts sowie von oben nach unten: Off with their threads, ABCreations, SIB, 1String to Rule, TCD, RockQueen, Bines Kreative Ecke). Schlüsselanhänger oder Taschenbaumler für die Familie und Freunde. Wunderbare Motive um Reststücke von Kunstleder und Filz zu verwerten, und praktisch noch dazu. Ganz fertig sind sie noch nicht, morgen werden sie noch zugeschnitten und mit KamSnaps oder Löchern versehen.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Eine Antwort auf „Hallo 2020!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.