Noch 14 Tage bis zum ersten Türchen

Der Countdown läuft, nur noch 14 Tage bis die Adventskalenderzeit beginnt. Und natürlich freuen auch wir Großen uns über Adventskalender.

Ich finde ja diese netten kleinen Schokolinsen oder Bonbon-Kalender (beides gibt es bei BärenCompany) süß, und in einer schicken Hülle bringen sie uns auch auch dann noch zum Lächeln, wenn das Schmunzel-Bild auf der Kalenderrückseite durch das Herausdrücken der Süßigkeiten kaum noch zu erkennen ist. Und später können sie dann noch als Hüllen für Tabletten oder für Gutscheine verwendet werden. Das Tagesbild zeigt die frisch veröffentlichten diesjährigen Motive von Individual Pieces, die ich schon zur Probe sticken durfte. Aber bis in 14 Tagen das Türchenöffnen beginnt, brauche ich noch ein paar mehr zum Verschenken.

Und dann gibt es für uns Stick- und Nähbegeisterte ja auch noch die elektronischen Kalender, die uns die Designer bescheren, manche käuflich und andere kostenlos. Im letzten Jahr habe ich über fünfzehn solcher Kalender gesehen.

In diesem Jahr beginne ich gerade erst zu schauen, auch wenn für einige der käulichen bereits seit längerem geworben wird:

  1. Heimatstiche: Alle Motive sind für den 10×10 Rahmen, einige wird es wohl zusätzlich in größeren Größen geben. Motive sind gemischt: weihnachlich, für Jungs, für Mädchen, für Erwachse, In-the-Hoop … (Kostenpunkt 40€)
  2. Lajana Stick-Design Embroidery: ebenfalls für den 10×10 Rahmen (Kostenpunkt: 37€)
  3. La Ki iki (via etsy) bietet 24+ Dateien in ihrem Adventskalender an. Alle Dateien sind im Megapack 10×10,13×18,16×26 und 18×30. (Kostenpunkt 45€)
  4. Smart D’sign ( ) bietet im Adventskalender Motive an, die es sonst erst 2020 zu kaufen geben wird. Jedes Paket enthält mehr als 24 Stickdateien (ITH, Füllstich, Applikationen, Redwork – Einzeldateien und Sets!). Im Prinzip sind es sogar zwei Kalender, da für 10×10 andere Motive angeboten werden als für 13x18er Variante. (Kostenpunkt AUS$ 30 ~ 19€)
  5. Der neue Shop Stickwolke hat im Kalender 24 ganzjährig verwendbaren Motive für Jungs und Mädchen, jedes Motiv in mehren Größen (Kostenpunkt 60€)
  6. Stickmops-Design hat einen Kalende mit Motiven für den 10×10 Rahmen, einige soll es zusätzlich in größen Größen geben. Alle Motive sind neu und werden erst 2020 im Shop verfügbar sein und decken eine große Bandbreite ab (Kostenpunkt 29€ bis 24.11. danach dann 39€)
  7. Stickzeit (via etsy): Der Adventskalender 2019 wird die beliebtesten 23 Stickdatei-Sets aus dem Onlineshop enthalten, sowie am 24.12. ein ganz neues Stickdatei Set (Kostenpunkt 20€)

Und dann lohnt es sich auch, in den Gruppen amerikanischer Designer zu schauen, denn hier werden sogenannte DesignerHops angeboten. Der erste diesjährige (unter dem Namen Santa Giveaways) ist sogar schon vorbei. Hier hatten sich 12 Designer und Vinylverkäufer zusammengetan, um Giveaways (Vinylstücke, Scheren, etc.) zu verlosen (wohl nur Versand in Amerika) und einige freie Motive anzubieten. Am 18. November startet dann der Turkey Trot von 15 Designern an 7 aufeinander folgenden Tagen. Eine der beteiligten Designerinnen ist Nicola Elliot von Picturestitch, deren Motive ich auch gerne mag wie z.B. das auf den Angelshirts meiner Familie.

Welche anderen Adventskalender zu unserem Hobby habt Ihr gefunden?

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.