Sommerferienglück

Wißt Ihr noch, wie wir als Schulkinder den Sommerferien entgegen gefiebert haben? Ich hätte nie gedacht, dass ich nach dem Abitur jemals wieder so fühlen würde. Doch mit eigenen schulpflichtigen Kindern geht es mir jetzt genauso wie damals.

Auch wenn die Gründe andere sind. Denn selbst wenn die Kinder jetzt Ferien haben, ich selber habe noch keine. Dennoch freue ich mich darüber, denn die nächsten sechs Wochen sind nun entspannter für mich als die Schulzeit – späteres Aufstehen, keine Hausaufgaben, keine Hobby-Termine, keine Fahrgemeinschaften und weniger Wäsche, weil die Kinder keinen Sport machen.

Und das bedeutet auch, dass ich mehr Zeit für Sticken und Nähen und schöne Dinge mit den Kindern erleben haben werde. So wie heute, da haben mein Töchterchen und ich einem alten Handtuch neues Leben eingehaucht. Mit der Stickmaschine haben wir uns eine ganze Reihe Abschminkpads gezaubert, die auch gut als Augenkompresse dienen können – wundervoll entspannend bei diesem sonnig-warmen Sommerwetter.

Die Motive sind von Individual Pieces und wurden mir im Rahmen des Probestickens zur Verfügung gestellt.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.