Ordnung durch Vorhang

Damit im Nähzimmer das Regal nicht so unordentlich aussieht und nicht zustaubt, hatte ich mir einen Vorhang genäht. Doch nach zwei Jahre gefiel mir das Aussehen des in Falten liegenden Vorhangs nicht mehr, denn irgendwie sah das immer knüsselig aus. Als ich dann im letzten Oktober auf dem holländischen Stoffmarkt den tollen Bücherregalstoff sah, da wußte ich, dass ich damit meinen Vorhang ersetzen wollte.

Nun habe ich mich endlich dran begeben, dass ich den alten Vorhang durch den neuen ersetze. Da der Stoff nur 112cm hoch und 143cm breit war, ich aber 126cm Höhe und 150cm Breite brauchte, habe ich mit braunem Kanvas einen Rahmen drumherum gesetzt. Trotz mehrmaligem Messen ist es mir aber leider nicht gelungen, diese wenigen Zentimeter vollständig auszugleichen. Rechts fehlen 2 cm und unten 4 cm. Wie ärgerlich! Und ich weiß noch nicht einmal, wo mein Denk- oder Arbeitsfehler war. Doch davon abgesehen gefällt mir mein neuer Vorhang sehr gut.

Nun, mit den 2 cm an der Seite werde ich leben können, aber die Höhe fehlt mir schon. Also werde ich demnächst das untere Stück nochmals abtrennen und verlängern. Und wer weiß, vielleicht finde ich dann auch heraus, wo ich beim Denken oder Arbeiten falsch lag.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.