Wer ist eigentlich Paul?

Letzten Oktober hatte meine Tochter mit ihrer Freundin Stoff gekauft, um das Kindershirt Pia von pattydoo zu nähen. Damals kauften wir auch Stoff für meinen Sohn, falls er hätte mitnähen wollte. Wollte er damals aber nicht. Aber jetzt schon!

Ausgesucht hatte er sich das Kindershirt Paul, ebenfalls von pattydoo, schon vor ein paar Wochen. Jetzt endlich hatte er Lust zum Nähen und hat sich eine so nicht vorgesehene Kombination ausgesucht: kurzärmeliges T-Shirt mit Kapuze und Känguruh-Tasche. Da die Kapuze ja mehr für das Aussehen gedacht ist und weniger zum Warmhalten, haben wir uns entschieden sie ungefüttert zu nähen.

Die meisten Arbeitsschritte hat er alleine gemacht: Schnittmuster kleben und ausschneiden, Stoff ausschneiden und die Overlocknähte. Meine Hilfe war nur wenig gefragt: beim Stoffauflegen, beim Annähen der Bündchen und bei den Kurven an den Ärmeln, sowie der Känguruh-Tasche. Jetzt sind wir beide mächtig stolz: er auf sein schickes neues Shirt und ich auf ihn!

Für den Winter möchte er sich den Paul dann aus Sweatshirtstoff mit langen Ärmeln nähen. Jetzt haben wir in 140 genäht, ich hoffe, dass in einem halben Jahr die letzte Größe des Schnittmusters, 146, ihm dann noch passt.

Dieser Artikel kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten aufgrund der Nennung des Herstellers oder der Verlinkung zu Herstellerseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.