Wenn der Postbote klingelt

Dann bringt er meist Zubehör für das Sticken und Nähen. Doch heute hat er mir eine besondere Überraschung gebracht, ein nachträgliches Geburtstags-/Weihnachtsgeschenk!

Meine liebe Schwägerin ist eine begeisterte und begnadete Perlenkettenmacherin und hatte mir zum Geburtstag eine solche geschenkt. D.h. fast geschenkt, denn aufgrund von Krankheit und Lieferschwierigkeiten ihres Haus- und Hof-Perlenlieferanten war die Kette erst zur Hälfte fertig geworden. Das fand ich gar nicht schlimm, denn die Kette gefiel mir schon jetzt unglaublich gut, und da ich ja schon ein paar Ketten von ihr habe, konnte ich die Wartezeit gut verschmerzen und brauchte nicht schmucklos aus dem Haus zu gehen.

Jedenfalls war ich davon ausgegangen, dass sie mir die Kette dann bei unserem nächsten Treffen um Ostern herum geben würde, doch nun hat sie mir der Briefträger vorbei gebracht! Und die größte Überraschung darin, es war nicht nur die erwartete anthrazit-farbene Kette mit dem wunderschönen, mehrfarbigen Anhänger, die sie mir an Weihnachten gezeigt hatte. Nein, es war noch eine zweite Kette in türkis mit dabei!

Grund für die zweite Kette war nicht etwa die Verspätung des Geschenks, sondern weil ihr selber die anthrazit-farbene nicht gefiel. Ich kann das gar nicht verstehen, mir gefällt die Kette hervorragend. Doch auch die türkise ist wundervoll, denn sie passt farblich großartig zu meiner in Dänemark bestellten Strickjacke.

Vielen, vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.