Frida und Freunde

FruBlomgrens Fridalicous Wettbewerb kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er „zwingt“ mich dazu, ein Projekt umzusetzen, das bereits im Juni 2017 in mir keimte. Damals kaufte ich das Motiv bei etsy, katalogisierte es und begann nach dem richtigen Stoff zu suchen.

Diesen fand ich dann im letzten Jahr durch Zufall beim Möbel-Schweden, und er liegt seither auf meinem Arbeitsstapel. Er wurde bestimmt schon 5 bis 6 Mal umgeräumt, denn irgendein anderes Projekt war immer wichtiger. Doch jetzt habe ich gleich zwei Anreize, mich an das Projekt zu begeben. Erstens FruBlomgrens Wettbewerb und zweitens die Aktion des Künstlers Theodore Carter – „Die Nacht der 1.000 Frida Kahlos“ am 25.01.2019, sprich in 2 Tagen!

Und damit die arme Frida nicht so alleine ist, habe ich ihr auch noch Freunde gestickt: Nympha und Sirena, die ich bisher nur für eine Freundin und für meine Tochter gestickt habe aber nicht für mich, sowie ein kleiner vorwitzer Fisch. Doch fertig bin ich damit noch nicht, der Tag hat einfach zu wenig Stunden zum Sticken. Und zusammennähen muss ich es ja auch noch, übermorgen dann mehr davon.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.