Sew-along – Tag 4

Langsam taste ich mich an ein schönes Stickergebnis heran.

Nach Reinigung der Unterfadenspule, sorgfältig straff aufgespultem Unterfaden, Einsetzen einer neuen Nadel und einer zweiten Lage Abreißvlies unter dem Text ist schon viel weniger Unterfaden sichtbar. Beim nächsten Mal nehme ich das zusätzlich Abreißvlies dann noch doppelt, dann sollte die Schrift gut aussehen.

Und aus dem Block mit der mißglückten Rückseite habe ich mir nach Anregung aus der Facebook-Gruppe einen Tassenteppich für mein Nähzimmer gezaubert: einfach mit der Zackenschere entlang des äußeren Satinrands geschnitten. Sieht doch aus wie gewollt, oder?


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.