Und da waren es …

auf einmal ganz viele Designer.

Als ich anfing mit dem Maschinensticken, hatte ich angenommen, es ist ein seltenes Hobby, eine kleine Nische. Doch nach nunmehr zwei Jahren bin ich verblüfft, wieviele Anbieter von Stickmotiven es gibt. Beinahe wöchentliche entdecke ich einen neuen Anbieter, so dass ich inzwischen von fast 200 Anbieter aus aller Herren Länder Motive habe. Zu meiner großen Überraschung habe ich Anbieter nicht nur in Europa und Amerika, sondern weltweit auch aus Neuseeland und Afrika gefunden. Außerdem geht es in den englischsprachigen Gruppen in Facebook sehr international zu mit Stickerinnen (es gibt auch ein paar Männer, doch da die Mehrzahl Frauen sind, verwende ich hier die weibliche Form und schließe darin die Männer ein) von den Philippinen, aus Indien, Brasilien, Kanada, …

In den deutschen Stickgruppen werden natürlich hauptsächlich die Herstellerinnen aus dem deutschsprachigen Raum beworben sowie die ganz großen amerikanischen Hersteller wie EmbroiderLibrary und Urban Threads, von denen ich auch schon das einige Werke gezeigt habe, wie z.B. mein Afrika-Quilt, mein ersten Weihnachstsquilt, unsere Reise-Shirts sowie die Blumen-Ballerina-Serie. Doch die kleineren Anbieter, von denen ich auch Motive habe, gehen bei mir schon unter. Daher habe ich mir vorgenommen, bei meinen Stickprojekten häufiger auf genau diese zurückzugreifen. Und da in den Facebook-Stickgruppen immer mal wieder die Frage aufkommt, welche Anbieter es gibt und wer Freebies anbietet, werde ich so nach und nach die Herstellerinnen vorstellen und auf einer Seite die Links zu den Stickdateienherstellerinnen zu sammeln.

Heute mache ich den Anfang mit ITH by Sher. Vor einigen Monaten bin ich durch eine Anzeige für ein Freebie auf diese Herstellerin aufmerksam geworden. Das beworbene Motiv war ein 10×10 cm großes Reißverschlusstäschen mit USB-Stick und SD-Karten darauf und gefiel mir auf Anhieb. Nicht nur schön verpackt, nein auch gleich beschriftet könnte ich so meine vielen Datenträger aufbewahren, genau das Richtige für mich. Also habe ich mir das Freebie geholt und mich zum Newsletter angemeldet. Seither erhalte ich wöchentlich ihren Newsletter, in dem sie die Freebies vorstellt. Ja, Mehrzahl ist korrekt, denn es gibt immer ein Stickmotiv und ein Schnittmuster für die Nähbegeisterten. Nachdem ich mir dann das Täschchen für meine Datenträger gestickt hatte, da habe ich erst festgestellt, wieviele Datenträger sich im Laufe der Zeit angesammlt haben, denn sie passten alle gar nicht in das kleine Täschchen. Daher habe ich mir dann kurzerhand noch die größere 13x18er Version geholt und so sind nun alle meine Sticks und Karten gut untergebracht. Dieses Freebie hat mich überzeugt, ich werde sicherlich bald wieder etwas von ITH by Sher sticken. Und bei Gelegenheit werde ich mal in ihrem Blog Sher’s creative Space stöbern, dort gibt es bestimmt die eine oder andere Anregung für mich.

P.S: Der Taschenbaumler an der großen Tasche ist ein abgelaufener Zugangstoken, den ich von meinem Mann bekam, und der sich dort wirklich gut macht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.